Single Sign-on widerrufenSingle Sign-on widerrufen

Sie befinden sich hier:

  1. Funktionen
  2. Deine drkserver-ID
  3. Single Sign-on widerrufen

Single Sign-on widerrufen

Kompetenzzentrum drkserver

Tel.: 0251/9739-600
Mail: support@drkserver.org

Wenn du den drkserver-Single-Sign-on schon nutzt, ihn aber widerrufen willst, bist du hier richtig. In dem Zusammenhang sind auch sogenannte Applikationen wichtig, die Teil deines Account im Identitätsmanagement sind. Applikationen und Widerruf sind hier erläutert.

Zu mehr Informationen zu deinem Account im Identitätsmanagement klickst du auf diese Zeile.

Applikationen des drkservers

Es gibt eine Reihe von Applikationen, die für die Nutzung des drkserver benötigt werden. Weil du den drkserver verwendest, werden für diese Applikationen automatisch die Berechtigungen eingetragen. Daher siehst du in einigen Zeilen "Vollzugriff". Das betrifft alle Applikationen, die vom drkserver selbst kommen:

  • drkserver
  • drkserver App
  • drkserver Handbuch
  • drkserver Ticketsystem
  • Account-Einstellungen
  • drkapi
  • Account Console
  • Broker

Andere Applikationen

Darüber hinaus findest du noch weitere Applikationen, die nicht direkt vom drkserver kommen, an denen aber eine Anmeldung mit dem drkserver-Login möglich ist. Du kannst den drkserver-Login nutzen, um dich an diesen Fremdsystemen anzumelden. Das nennt sich Single Sign-on (SSO).

Solltest du dich noch nicht an dem betreffenden Fremdsystem angemeldet haben, sind alle Spalten in der entsprechenden Zeile des Fremdsystems leer. Bei deiner ersten Anmeldung in einem Fremdsystem mit deinem drkserver-Login musst du zustimmen, dass der drkserver deine drkserver-ID, deine zentrale E-Mail-Adresse und deinen Vor- und Nachnamen an das Fremdsystem übertragen darf. Damit kannst du dich am Fremdsystem ausweisen. Wenn du einem Fremdsystem diese Berechtigung erteilt hast, dann wird das in der vorliegenden Liste entsprechend angezeigt.

Berechtigung widerrufen

Mit der Schaltfläche "Berechtigung widerrufen" (siehe Bild oben) kannst du die Zustimmung zurückziehen. Wenn du dich dann das nächste Mal an dem Fremdsystem anmelden möchtest, dann wirst du erneut um Zustimmung gebeten. Wenn du die Zustimmung nicht erteilst, kannst du dich nicht mit SSO am Fremdsystem anmelden.